Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: armenien.am. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hovig

Ktur-Chef

  • »hovig« ist männlich

Beiträge: 5 855

Wohnort: RAUM FFM

Beruf: Student

  • Nachricht senden

151

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 09:59

Sesilia, das Buch ist total lahm, will es loshaben, das Buch von Mankiw ist vieeel besser.
Es ist sogar lesenswert. :)

Mankiw - Grundzüge der VWL
oder english, Mankiw - Principles of Economics

Die Amerikaner schreiben bessere Lehrbücher, die versuchen den Inhalt zu vermitteln nämlich so das man was versteht.
Die Deutschen Bücher und ihre Authoren versuchen nur so sehr wissenschaftlich zu klingen wie es geht, dabei geht aber der Lerneffekt verloren.
Trotzdem werden solche Bücher noch zum Studium herangezogen. Grässlich.

Zur Zeit lese ich:

Die Verfolgung und Vernichtung der Aramäer im Tur Abdin 1915

und

Die Zeitschrift(eher Buch) für Genozidforschung - 6. Jahrgang 2005 Heft 1
erhältlich über das Institut für Diaspora- und Genozidforschung an der Ruhr-Universität Bochum

und dann halt muss ich mir diese Woche noch folgende Bücher kaufen das wird teuer, vondenen ich gleich die ersten Kapitel lesen und verstehen muss.

Bankbetriebslehre von Peppmaier(ist mein Prof)
Grundzüge der VWL von Mankiw
Umweltökonomie von Endress

glaube mehr brauch ich nicht.
Das wird ein spass
Gruss

Hovig
--------------------------------------------
[B]Es ist alles aus. Wir können Armenien jetzt vergessen. Andranik ist tot. Die Nation ist verloren. Ich bin kein Armenier. Ich bin Amerikaner. Doch, die Wahrheit ist, ich bin beides. Ich liebe Armenien und ich liebe Amerika und ich gehöre zu beiden, aber ich bin nur dies: ein Einwohner der Erde, wie auch du, wer auch immer du bist. Ich wollte Armenien vergessen, aber ich konnte es nicht. William Saroyan[/B](eigene Übersetzung)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hovig« (26. Oktober 2005, 10:00)


Werbung

unregistriert

Werbung

Deine Werbung hier? Schreib uns!

152

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 12:52

@ lobit

ja das wiess ich schon aber ich meine vorher also was da so stand woher sie kommt usw. weil ich finde diese texstelle nicht mehr irgend wo vorna naja weis es vielleicht jemand anderes noch???
Es ist schwer Armenien zu verlassen, aber noch schwerer ist es nie wieder zu kommen.

153

Sonntag, 30. Oktober 2005, 17:35

Ich lese gerade die BIBEL
Hayastan

154

Sonntag, 30. Oktober 2005, 21:56

Stein und Scmerz über Michelangelo

Ein schweres aber tolles Buch.
Der schlimmste Egoist sei der Mensch,dem es noch nie in den Sinn gekommen sei,dass er ein Egoit ist.

155

Sonntag, 30. Oktober 2005, 22:57

Der Pate von Mario Puzo ( ein Buch was mich für meine Zukunft prägt [psst])
"Lache nie über die Dummheit der anderen. Sie kann deine Chance sein."

Werbung

unregistriert

Werbung

Deine Werbung hier? Schreib uns!

156

Sonntag, 30. Oktober 2005, 23:27

Morgen gibts übrigens bei Penny Markt die DVD-Collection von der Pate für 20 € [yahoo]. Leider nicht mit der Bonus DVD (aaah ich ärger mich immernoch, dass ich es damal nicht gekauft hab... das wird nicht mehr produziert). Ich hoffe es ist nicht vergriffen, wenn ich nach der Arbeit hingehe! Ihr solltet zugreifen! Hey, aber nicht in Hamburg oder für mich gleich eine mitkaufen [gruen]!

157

Montag, 31. Oktober 2005, 03:26

@ meunig

Zitat

( ein Buch was mich für meine Zukunft prägt [psst] )


Caro jan willst du Pizzaria eröffnen?

@ lil jan, ich glaube du hast garnicht den Filmg gesehen ;) komm ich mach dir ein ANgebot den du nicht ablehnen kannst [:-D]

Hammingway - Wem die Stunde schlägt

@ hovig

ich wusste immer das du eines Tages Endress lesen wirst und Nachhaltig denken wirst. Wenn du willst kann ich dir unseren Script schicken, wir haben einen super Professor in diesem Fach.

Samuel

Der Staatsfeind Nr. 1

  • »Samuel« ist männlich
  • »Samuel« wurde gesperrt

Beiträge: 934

Beruf: Student

  • Nachricht senden

158

Montag, 31. Oktober 2005, 16:46

Als nächstes werde ich mir wohl das Telefonbuch Berlins vornehmen, bitte sagt mir nicht wie das Buch endet. [rofl]
Die Republik Türkei ist auf Massakern gegen andere Nicht-Türken und
Nicht-Muslime in der Türkei aufgebaut. Hätte die Türkei diese Massaker
anerkannt, müsste die ganze Geschichte der Türkischen Republik neu
bewertet werden. Diese Republik haben Generäle, Beamte, Minister
gegründet und diese waren Offiziere in der türkisch-osmanischen Armee,
die direkt an Massakern beteiligt waren. Also ist diese Republik von
Verbrechern gegründet worden.

159

Montag, 31. Oktober 2005, 22:00

Tut mir leid Martin, nichts ist für mich im Augenblick verlockender als diese Pate DVD-Box, die gerade auf dem Tisch liegt [gruen].

Was ich lese.... nach einer Unterbrechung... jetzt im zweiten Anlauf: Paul Auster - the Book of Illusions. Diesmal auf Englisch, wie man am Titel erkennt...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »~lil~« (31. Oktober 2005, 22:02)


Werbung

unregistriert

Werbung

Deine Werbung hier? Schreib uns!

aramo

= Secret Service =

  • »aramo« ist männlich

Beiträge: 508

Nationalität: Armenier

Wohnort: South Central Cartel

Beruf: Student

  • Nachricht senden

160

Dienstag, 1. November 2005, 14:27

Trainingsgrundlagen vom Manfred Letzelter

Über die Stabilisierung der sportlichen Leistungsfähigkeit [karate]
Если Бог за нас, какая разница, кто против нас